Unabhängiges Magazin für Wirtschaft und Bildung

23. Mai 2022

Search form

Search form

Neue Expertise für Qualitätsmanagement und Branchenstandards

Neue Expertise für Qualitätsmanagement und Branchenstandards© Paar_und_Mondl_QA_Wilke

Christoph Mondl und Werner Paar übernehmen die Geschäftsführung bei Quality Austria. Gründungsgeschäftsführer Konrad Scheiber zog sich mit Jahresende 2021 final zurück.

(red/cc) Quality Austria ist im Bereich System- und Produktzertifizierungen, Begutachtungen und Validierungen, Assessments, Trainings und Personenzertifizierungen tätig und davon ausgehend auch relevanter Impulsgeber für den Wirtschaftsstandort Österreich. Die Institution steht im Eigentum der vier Vereine ÖQS, ÖVQ, ÖQA und AFQM und wurde von diesen Organisationen im Jahr 2004 gegründet. Das Unternehmen kooperiert weltweit mit rund 50 Partner- und Mitgliederorganisationen.

Langjährige Managementerfahrung
Aktuell übergab nun der Gründungsgeschäftsführer Konrad Scheiber das Management der Quality Austria in die Hände von Christoph Mondl und Werner Paar. Mondl (56) war zuvor Finanzchef und stv. Verbandsdirektor beim ÖAMTC, davor war der studierte Betriebswirt (Anm. Unternehmensführung und Marketing) bei den Ebenseer Betonwerken und der Unternehmensberatung Accenture tätig.

Paar (49) war seit 1998 leitender Qualitäts- und Vertriebsmanager bei der BMW Group Austria und verantwortete zuletzt das Geschäftsfeld Retail in der Konzernzentrale. „Österreichs führende Trainings-, Zertifizierungs- und Begutachtungsorganisation ist bei den beiden Spitzenmanagern in ausgezeichneten Händen“, kommentiert Konrad Scheiber, der die Geschicke von Quality Austria seit Gründung im Jahr 2004 verantwortete.

Links

red/cc, Economy Ausgabe Webartikel, 11.01.2022